Textversion

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Tauchschule TCT Hannover

Tauchclub Aquatica e.V.

Kooperationspartner

Downloads

Links

FAQ

Kontakt

Impressum

AGB

Die kurze Antwort ist: überall, wo es Wasser gibt – vom Schwimmbad bis zum Ozean und überall dazwischen, wie beispielsweise in Steinbrüchen, Seen, Flüssen und Quellen.
Deine Taucherfahrung, der Zugang zu Tauchplätzen, die Umgebungsbedingungen und deine persönlichen Interessen bestimmen, wo du tauchen kannst. Falls du zum Beispiel gerade erst deinen PADI Open Water Diver Kurs abgeschlossen hast, wirst du höchstwahrscheinlich deinen nächsten Tauchgang nicht unter dem antarktischen Eis machen. Trotzdem solltest du beim Tauchen nicht ausschliesslich an das warme, klare Wasser denken, das du in Reisemagazinen siehst. Einige der besten Tauchplätze sind näher und aussergewöhnlicher, als du denkst.

Der Tauchplatz bei dir vor Ort kann viele Seiten haben: speziell für Taucher gebaute Anlagen wie beispielsweise in Ibbenbüren oder Rheinbach,
oder
typischer, natürliche Tauchplätze wie unsere Talsperren, Nord- und Ostsee oder die vielen klaren Seen in Deutschland. Es geht aber nicht nur um große Sichtweiten, denn was du siehst ist wichtiger als wie weit du siehst.
Das einzig wirklich Wichtige bei der Wahl deines Tauchplatzes ist, dass du über die richtige Ausbildung und Erfahrung für den gewünschten Tauchort verfügst, und dass du einen Tauchpartner hast, der mit Dir taucht.
Wir helfen Dir, großartige Tauchgänge vor Ort zu planen oder eine Tauchreise zu buchen.